Golf-Weltrangliste – Martin Kaymer fällt weiter zurück

Golf-Weltrangliste
Letztes Jahr konnte Martin Kaymer bei den Scottish Open noch triumphieren, doch in diesem Jahr schaffte er nicht mal den Cut. Logisch, dass er dadurch in der Golf-Weltrangliste zurück gefallen ist und jetzt nur noch auf Rang 13 rangiert. Der Gewinner der Scottish Open, der Italiener Edoardo Molinari, machte dagegen in der Weltrangliste einen riesigen Sprung nach vorne. Gegenüber der Vorwoche konnt er sich von Rang 41 auf Rang 19 verbessern. (Official World Golf Ranking)

Golf-Weltrangliste Herren

RangRang VorwocheGolf-SpielerLandPunkte
Durchschnitt
Punkte
gesamt
Golf-
Turniere
11Tiger WoodsUSA10,18407,0440
22Phil MickelsonUSA9,47407,2643
33Lee WestwoodEngland8,09412,4451
44Steve StrickerUSA7,55317,1342
55Jim FurykUSA6,72309,2246
66Ernie ElsSüdafrika5,88335,0757
77Luke DonaldEngland5,45239,9944
88Ian PoulterEngland5,45256,2847
99Rory McIlroyNordirland5,33293,2655
1010Paul CaseyEngland5,09223,8944
1113Graeme McDowellNordirland4,88258,7753
1211Anthony KimUSA4,81226,2247
1312Martin KaymerDeutschland4,72250,2453
1414Robert AllenbyAustralien4,36252,758
1515Padraig HarringtonIrland4,11217,7853
1616Justin RoseEngland4,03217,4154
1717Camillo VillegasKolumbien3,90202,7452
1819Zach JohnsonUSA3,90206,5853
1920 Edoardo MolinariItalien3,84199,5552
2018Retief GoosenSüdafrika3,82213,8156
Golf-Weltrangliste Herren 11.07.2010
Dieser Beitrag wurde unter Golf-Weltrangliste Herren abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.